Die Teetrinkerin (Halbleinen)

ISBN/EAN: 9783981899627
Sprache: Deutsch
Umfang: 495 S.
Format (T/L/B): 4.5 x 22 x 15.5 cm
Einband: Halbleinen
Vorrätige Exemplare
22,00 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Eine Anwältin. Sie lebt auf einer Teeplantage in den südindischen Bergen. Und arbeitet in der Großstadt unten im Tal. Doktor Yashi Anne Bhandari ist eine Idealistin. Engagiert für Menschenrechte, die Textil-Industrie und die Demokratie. Außerdem ist sie Ehefrau, Mutter, Schwester und Freundin. Sie genießt Earl Grey Tee mit Zitrone, backt Aniskuchen und kocht scharfe Currys. Sie liebt Kiran, den Geschäftsführer von O-Clock-Teas-Ltd. Und ihre Kinder: Berry, eine Pharmazeutin und Forscherin. Und Jason, Anwalt wie sie. Die Aussicht, als Menschenrechtsreferentin bei den Vereinten Nationen noch mehr bewirken zu können für ihre Anliegen, bringt sie nach New York. Ihr Team, die große Institution, der faire Handel und eine weltweite Fashion-Kampagne fordern ihre ganze Kraft. Ihre Prinzipien werden auf die Probe gestellt. Sie lernt leckersten Restaurants der Stadt kennen, aber auch Heimweh und ihre Grenzen. Beziehungen, Neid, Mut und eigene Überzeugungen gehören zu ihr wie Musik, ihre Kopfhörer, WhatsApp, Yoga, duftender Tee, Mangos und Mint-Masala.
Christina Brudereck lebt als Schriftstellerin in Essen. Sie schreibt, spricht, reimt und reist und verbindet dabei Poesie, Spiritualität und Menschenrechtsfragen. Gemeinsam mit dem Pianisten Benjamin Seipel bildet sie das Duo 2Flügel. Ihre drei früheren Romane spielen in Indien, Birma und Südafrika. "Die Teetrinkerin" ist inspiriert von den Nilgiris und New York.