Mia - meine ganz besondere Freundin (gebundenes Buch)

Ein Vorlesebuch zum Thema Autismus
ISBN/EAN: 9783862560790
Sprache: Deutsch
Umfang: 31 S., Durchgehend farbig illustriert.
Format (T/L/B): 0.7 x 30.3 x 21.5 cm
Lesealter: Lesealter: 4-99 J.
Einband: gebundenes Buch
Vorrätige Exemplare
14,90 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Ich bin Lotte. Und das ist Mia. Wir gehen in denselben Kindergarten. Mia ist ein bisschen anders. Manchmal kann ich sie nicht verstehen, und manchmal versteht sie mich nicht. Daher beobachte ich sie ganz genau und lerne so, wie Mia wirklich ist. Mia ist besonders. Und sie ist toll! - Mia ist besonders toll! Und daher ist Mia meine ganz besondere Freundin. Diese Geschichte hilft, das Verhalten und die Gefühle von Kindern, die anders sind, besser zu verstehen - was manchmal gar nicht so leicht ist. Sie lehrt bereits die ganz Kleinen, wie schön es sein kann, andere zu entdecken und so zu akzeptieren, wie sie sind. So lernen Kinder im Kita-Alter, mit besonderen Kindern umzugehen und sie gelassen in ihre Gemeinschaft zu integrieren. Altersgerecht und situationsorientiert, ohne zu verurteilen oder zu beängstigen, klärt dieses Buch auf. Mias Besonderheit ist ihr frühkindlicher Autismus. Sie spricht nicht. Der Begriff "Autismus" kommt in der Geschichte nicht vor, wird aber im Anhang verständlich erklärt.
Dagmar Eiken-Lüchau ist gelernte Erzieherin und Mutter von fünf Kindern. Die leidenschaftliche Geschichtenerzählerin hat allerdings überwiegend als Projektleiterin in der PR-Branche sowie als Eventmanagerin bei einer Gastro- & Veranstaltungsagentur gearbeitet. Mia, die Hauptperson in diesem Buch, gibt es wirklich - sie ist ihre jüngste Tochter. Familie Eiken-Lüchau lebt überwiegend in Meppen im Emsland.